Diesmal hatten die Tölzer von 40 teilnehmenden Vereinen wohl den kürzesten Anfahrtsweg zu einem Schwimmwettkampf: es ging nach Holzkirchen ins BATUSA, wo am 12. und 13.10.19 die oberbayerischen Jahrgangsmeisterschaften ausgetragen wurden.

"Es haben sich relativ viele unserer Kinder bereits vor den Sommerferien für die Oberbayerischen Jahrgangsmeisterschaften qualifiziert", erzählt Francois Wenig, Vorstand der Schwimmabteilung.

"Allerdings fuhren wir mit einem enormen Trainingsrückstand zu den Oberbayerischen, da das Tölzer Hallenbad ja von Ende Juli bis Anfang Oktober geschlossen hatte, das ist für uns schon immer bitter, da direkt nach den Sommerferien immer die Oberbayerischen und Bayerischen Meisterschaften kommen", so Wenig.

Umso erstaunter waren dann Tanja Schultz und Leonie und Francois Wenig, dass ihre Schützlinge im starken Teilnehmerfeld an ihre Bestzeiten heran schwammen.

"Maria Vollmer holte sich fünfmal den Obb. Jahrgangsmeister, einmal Platz 2 und zweimal Platz 3 und Valentina Proverbio kam über 50 m Brust auch auf den 2. Platz, das ist schon super", so die Trainer, "auch mit den anderen Ergebnissen sind wir aufgrund des wenigen Trainings sehr zufrieden", waren sich die drei einig.

Die Ergebnisse / Sport in Zahlen:

100m Brust

10. Platz: Pia Pichler (2003)   1:26,77

11. Platz: Jessie Ernst (2003)  1:32,02

1. Platz: Maria Vollmer (2002)  1:18,20

11. Platz: Benedikt van Laak (2001)  1:19,86

 

50m Rücken

22. Platz: Anna Zacherl (2005)  0:40,26

16. Platz: Sarina Haushofer (2004) 0:38,59

3. Platz: Maria Vollmer (2002)  0:33,51

 

50m Freistil

8. Platz: Isabella Proverbio (2007)  0:33,28

9. Platz: Lea Kissel (2004)               0:29,65

27. Platz: Sarina Haushofer (2004)   0:32,61

15. Platz: Pia Pichler (2003)        0:32,02

16. Platz: Jessie Ernst (2003)     0:32,18

3. Platz: Maria Vollmer (2002)     0:28,50

10. Platz: Daniela Schultz (2002)  0:32,42

11. Platz: Daniel Kiesling (2006)   0:32,25

8. Platz: Konrad Liebert (2005)     0:28,50

23. Platz:  Benedikt van Laak (2001)  0:28,65

 

200m Rücken
6. Platz: Pia Pichler (2003)      2:48,85

 

100m Lagen

12. Platz: Lea Kissel (2004)   1:18,61

11. Platz: Pia Pichler (2003)   1:19,02

1. Platz: Maria Vollmer (2002)   1:10,26

 

100m Schmetterling

9. Platz: Sarina Haushofer (2004)  1:22,52

 

50m Brust

14. Platz: Anna Zacherl (2005)   0:41,49

2. Platz: Valentina Proverbio (2004)  0:37,12

11. Platz: Pia Pichler (2003)   0:40,36

2. Platz: Maria Vollmer (2002)   0:36,29

9. Platz: Konrad Liebert (2005)   0:39,27

11. Platz: Benedikt van Laak (2001)  0:36,07

 

100m Rücken

19. Platz: Isabella Proverbio (2007)   1:30,91

4. Platz:  Valentina Proverbio (2004)  1:12,38

15. Platz: Lea Kissel (2003)    1:19,78

19. Platz: Sarina Haushofer (2004)  1:21,31

10. Platz: Pia Pichler (2003)    1:17,97

 

100m Freistil

4. Platz: Valentina Proverbio (2004)   1:01,56

12. Platz: Lea Kissel (2003)    1:05,82

1. Platz: Maria Vollmer (2002)  1:01,59

9. Platz: Konrad Liebert (2005)  1:04,64

21. Platz: Benedikt van Laak (2001)  1:05,32

 

200m Brust

1. Platz: Maria Vollmer (2002)   2:50,02

 

50m Schmetterling

6. Platz: Lucia Proverbio (2010)   0:48,64

9. Platz: Isabella Proverbio (2007)  0:38,90

5. Platz: Valentina Proverbio (2004)  0:31,97

16. Platz: Lea Kissel (2004)  0:34,98

22. Platz: Sarina Haushofer (2004)  0:36,89

18. Platz: Pia Pichler (2003)   0:36,74

7. Platz: Daniel Kiesling (2006)  0:36,71

20. Platz: Benedikt van Laak (2001)  0:34,06

 

200m Lagen

4. Platz: Valentina Proverbio (2004)   2:37,73

1. Platz: Maria Vollmer (2002)   2:32,01

Auf dem Foto von links nach rechts:

Trainer Francois und Leonie Wenig, Pia Pichler, Valentina Proverbio, Sarina Haushofer, Anna Zacherl, Isabella Proverbio, Daniela Schultz, Lucia Proverbio, Lea Kissel, Maria Vollmer, Daniel Kiesling und Trainerin Tanja Schultz

(nicht auf dem Foto: Benedikt van Laak, Konrad Liebert, Jessie Ernst)

About the Author

WSV Bad Tölz Redakteur

By WSV Redakteur / Editor on Okt 21, 2019